Liebe LeserInnen,

punktgenau zum Arbeitsbeginn der GroKo hat der Bund Deutscher Steuerzahler festgestellt, dass Hartz-IV Bezieher so schlecht nicht leben. Eine 4-köpfige Familie habe monatlich immerhin 1928 Euro zur Verfügung. Ein Arbeitnehmer müsse dagegen 1935 Euro brutto verdienen, um inklusive Kindergeld auf die gleiche Summe zu kommen. Hierzu sei ein Mindestlohn von 12,73 Euro/Stunde nötig. Für den setzt sich der BDStZ nicht ausdrücklich ein, findet aber die Mütterrente zu teuer, obwohl er offensichtlich vom Modell der Ein-Verdiener-Familie ausgeht.

Wir sehen uns in der Pax Christi-Arbeit den Zielen "Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung" verpflichtet. Wenn wir gerade in der Zeitung auch von Waffenexporten und der Monsanto-Übernahme lesen, können wir unser Augenmerk auf alle drei Bereiche gleichermaßen richten.

Deshalb wünsche ich uns nicht nur inspirierende Ostertage, sondern zum Frühlingsanfang auch einen kräftigen Energieschub.

Susanne Margraf-Epe
pax christi Mainz

 
 

Samstag, 31.03.18 um 10.30 Uhr in Wiesbaden
Ostermarsch unter dem Motto: Für eine Welt ohne Krieg, Militär und Gewalt.

Treffpunkt ist am Hauptbahnhof, die Abschlusskundgebung wird auf dem Mauritiusplatz sein.

Ort: Wiesbaden, Hauptbahnhof bis Mauritiusplatz

Ostermontag, 02.04.18 ab 10.30 Uhr in Frankfurt
Zentraler hessischer Ostermarsch

pax-christi-Treffpunkt ist um 10.30 Uhr in Frankfurt-Rödelheim, die Abschlusskundgebung wird gegen 13 Uhr auf dem Römer sein.

Ort: Frankfurt-Rödelheim an der S-Bahn-Station

10.30 Uhr in Darmstadt, Luisenplatz
Treffpunkt für Fahrrad-Demo nach Frankfurt

11 Uhr in Offenbach
Auftaktveranstaltung Stadthof (Rathaus)

Montag, 09.04.18 um 19 Uhr im HaD, Frankfurt
Ruck nach Rechts in Frankfurt?

Auch im multikulturellen Frankfurt zeigt sich der Trend nach "Rechts". Welches sind die Beweggründe, was passiert in den Schulen, Vereinen und Netzwerken? Und was bedeutet dies für die künftige Entwicklung einer pluralen Stadt-Gesellschaft?

Podiumsdiskussion mit:

Saba-Nur Cheema (Bildungsstätte Anne Frank)
Andreas Kemper (Publizist und Soziologe)
Danjiel Majic (Frankfurter Rundschau)
Dr. Daniel Mullis (Leibniz-Institut Hess. Stiftung Friedens- und Konfliktforschung)

Es moderiert Andreas Schwarzkopf (Frankfurter Rundschau)

Ort: Haus am Dom, Domplatz 3 in Frankfurt

Dienstag, 10.04.18 um 19 Uhr in Idstein
Mitgliederversammlung des Fördervereins pax christi Limburg

Herzliche Einladung zur jährlichen Mitgliederversammlung

Ort: Gemeindehaus St. Martin, Wiesbadener Straße 21 in Idstein

Montag, 16.04.18 um 19 Uhr im HaD, Frankfurt
Mystik und Widerstand - Zur polit. Theoposie von Dorothee Sölle

in der Reihe "Forum Exodus" zum 15. Todestag von D. Sölle.
Das Forum Exodus als offener Treff zum Debattieren der Themen, welche die Zukunft mitgestalten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Mit Dr. Thomas Wagner, Kath. Akademie Rabanus Maurus.

Ort: Haus am Dom, Domplatz 3 in Frankfurt

Mittwoch, 18.04.18 um 19 Uhr im HaD in Frankfurt
Kein Land in Sicht? - Frankfurt zw. Wohnungsbau, Stadtklima und Landwirtschaft

In und um Frankfurt ist die Landnutzung umkämpft, die Stadt wächst. Bezahlbarer Wohnraum ist knapp, fast die Hälfte aller Frankfurter Haushalte haben Anspruch auf eine Sozialwohnung. Mehr bauen? Doch die Versiegelung grüner Flächen hat Folgen für das Stadtklima und die regionale Landwirtschaft. Wie kann eine Stadt-Entwicklung aussehen, bei der unterschiedliche Soziale Ansprüche und ökologische Aspekte berücksichtigt werden?

Streit Raum Diskussion mit:

Peter Beckmann (Initiative Grüne Lunge am Günthersburgpark)
Dr. Marcus Gwechenberger (Planungsdezernat Stadt Frankfurt)
Peter Gärtner (Initiative Eine Stadt für Alle! Wem gehört die AGB?)
Karen Schewina (Solid. Landwirtschaft Frankfurt Solawi 42)

Ort: Haus am Dom, Domplatz 3 in 60311 Frankfurt

Freitag, 20.04.18 um 16 Uhr in Mainz
Ziviler Friedensdienst: Große Erwartungen - kleine Erfolge?

Vortrag und Diskussion zu 20 Jahren ziviler Konfliktbearbeitung in Deutschland. Referentin ist Cornelia Brinkmann, friedenspolitische Beraterin aus Berlin. Eine Veranstaltung der Projektgruppe Zivile Konfliktbearbeitung Rhein-Main.

Ort: Landeszentrale für polit. Bildung, Am Kronberger Hof 6 in 55116 Mainz

Montag, 23.04.18 um 18 Uhr in Frankfurt
Planungstreffen zum Staffellauf gegen Rüstungsexport

Vorbereitung der begleitenden Kultur- und Infoveranstaltungen zum Staffellauf.

Ort: Gemeindezentrum Maria Hilf, Rebstöckerstraße 70, Frankfurt

Donnerstag, 26.04.18 um 19.30 Uhr im HaD in Frankfurt
"Alle Verhältnisse umzuwerfen ... und die Mächtigen vom Thron zu stürzen."

Buchpräsentation im Disput zu Karl Marx und Christen. Mit

Norbert Blüm (CDU-Politiker)
Dr. Regina Görner (CDU-Bundesvorstand, IG-Metall Saarbrücken)
Prof. Dr. H.-J. Große Kracht (Sozialethiker TU Darmstadt)
Prof. Dr. Franz Segbers (Sozial- und Wirtschaftsethiker und Publizist)

Ort: Haus am Dom, Domplatz 3 in 60311 Frankfurt

Sonntag, 29.04.18 um 17.30 Uhr in Idstein
Friedens-Gottesdienst

mit pax christi und Pfarrer Dieter Lippert. Anschließend wie immer Einladung zum Bleiben und zu einem gemeinsamen Imbiss.

Ort: Gemeinde St. Martin, Wiesbadener Straße 21, Idstein

zuletzt ...

Friedens-Wanderwege 27.4. - 1.5.18
Pilgerwege im Diemeltal

Wandern unter dem Motto "Mit dem Anderen leben lernen", Austausch und Begegnungen mit Menschen, die sich in der Einen Welt engagieren, überlegen und diskutieren, wie man auf Andere zugehen und mit ihnen leben kann ...

"Kurzentschlossene können sich noch anmelden unter horst.biermeier@arcor.de

 
 

© pax christi Fulda, Limburg und Mainz | Dorotheenstr. 11 | 61348 Bad Homburg | Tel./Fax 06172/928679

 
 

Weitere Informationen finden Sie auf unserer gemeinsamen homepage.

Sie haben diese Mail fehlerhafter Weise bekommen? Sie möchten Ihr Abonnement beenden oder Ihre Daten aktualisieren?

Auf unserer Website können Sie Ihre Daten bearbeiten.

Für weitere Fragen schreiben Sie bitte eine E-Mail an Christa Werb.