29.03.2016

Ostermarsch in Frankfurt setzt deutliches Zeichen für Frieden und gegen Waffenhandel

pax christi Limburg unterstützt Rede der pax christi-Bundesvorsitzenden Wiltrud Rösch-Metzler mit Aktion gegen Rüstungsexporte
Aktion zur Rede von Wiltrud Rösch-Metzler
Hauptrednerin Wiltrud Rösch-Metzler am Mikro
Marsch von Rödelheim zum Römer
Ballons für Kleinwaffenexportverbot
weitere pax christi-Mitglieder unten den Zuhörenden

Am gestrigen Ostermontag demonstrierten über 1.000 Friedensbewegte mit einem Sternmarsch zum Römerberg in Frankfurt. pax christi Limburg setzte mit einem eigenen Block ab Rödelheim und einer Aktion auf dem Römer ein deutliches Zeichen für Frieden und ein Exportverbot von Kleinwaffen. In "Blutgewändern" und mit Luftballons mit verknoteten Pistolen wiesen sie auf die tödliche Gefahr von Rüstungsexporten, insbesondere der heutigen Massenvernichtungswaffen: Gewehre, Pistolen und sonstige "Kleinwaffen".

Viele Medien berichten über den Ostermarschabschluss. Die FNP veröffentlichte neben einem Artikel ein Video. Darin sind pax christi-Mitglieder mit unserer Aktion während der Rede von Wiltrud Rösch-Metzler, Bundesvorsitzende von pax christi, ab Minute 3:30 gut zu sehen sind. Davor gibt es Ausschnitte des Friedensgebets mit pax christi-Mitglied Pfarrer Christian Enke und Pfarrer Peter Dennebaum der Ev. Paulsgemeinde, die in der Alten Nikolaikirche direkt am Römer Gottesdienst feiert. Auf dem Standbild der Videovorschau sind übrigens Thomas Meinhardt, Vorsitzender von pax christi Limburg, und dahinter unser Geistlicher Beirat Pfr. Peter Hofacker in Aktion zu sehen.

Die Rede von Wiltrud Rösch-Metzler finden Sie unten verlinkt.


Suche nach News

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachrichten

Auf der Startseite des Webauftritts von pax christi Fulda, Limburg und Mainz finden Sie aktuelle Termine und einen aktuellen spirituellen Impuls.