06.04.2018

pax christi beim Frankfurter Ostermarsch

Frankfurt: Am Ostermontag beteiligten sich mehrere Dutzend pax christi-Mitglieder aus der Rhein-Main-Region am abschließenden Frankfurter Ostermarsch

Mit pax christi-Fahnen, Transparenten gegen Rüstungsexporte und unseren Holzschildern: "Stoppt den Leo" mit denen gegen Panzerexporte in die Türkei und den Nahen Osten protestiert wurde, zogen die meisten der pax christi-Aktiven schon von Rödelheim aus zum Frankfurter Römer. Hier versammelten sich gut 3000 Teilnehmende, um bei herrlichem Sonnenschein vor allem für zivile, gewaltfreie Konfliktlösungen einzutreten und die sofortige Beendigung von Militäreinsätzen und Waffenexporten in alle Welt zu fordern. Es demonstrierten nicht nur mehr Menschen als in den letzten Jahren, sondern auch deutlich mehr jüngere Menschen beteiligten sich an der Demonstration in Frankfurt.

In den Tagen zuvor beteiligten sich andere pax christi-Mitglieder aus der Region an den Ostermärschen in Bruchköbel, Limburg und Wiesbaden.


Suche nach News

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachrichten

Auf der Startseite des Webauftritts von pax christi Fulda, Limburg und Mainz finden Sie aktuelle Termine und einen aktuellen spirituellen Impuls.