10.12.2019

LOVE Storm: praktische Strategien gegen Hass im Netz

Bei einem Workshop mit der Initiative "LOVE Storm" haben wir Dynamiken von Hate Speech im Internet angeschaut und versucht, sinnvolle Strategien dagegen zu entwickeln.

In Form eines Workshops haben wir uns mit David Scheuing von der Initiative LOVE Storm mit den Dynamiken von Hasskommentaren im Internet auseinandergesetzt.

Zunächst gab David Scheuing in einem Input-Vortrag einen Überblick über die Logik von Hass im Netz sowie über Hintergründe und Entwicklungen. Anschließend konnten wir in einem virtuellen Trainingsraum selbst Strategien finden, mit denen man Hate Speech im Netz entgegentreten kann.

Mögliche Strategien können sein:

  • Die/den Betroffene/n unterstützen und sich auf deren Schutz fokussieren.
  • Sich mit anderen UserInnen zusammenschließen.
  • Durch Nachfragen den Fokus wieder auf das ursprüngliche Thema zurückbringen.
  • Inkonsequenzen herausstellen.
  • Klar benennen, dass es sich hier um Hasskommentare handelt.
  • Fragen stellen an die/den Angreifenden: Sachfragen, um den Rechtfertigungsdruck zu erhöhen.

Es wurden die Vor- und Nachteile der einzelnen Strategien diskutiert und reflektiert, wie man sich - trotz der wichtigen Rolle von aktiver Gegenrede - dabei auch selbst schützen kann.

Dieser Artikel in den Mainzer Bistumsnachrichten berichtet ausführlich von der spannenden Veranstaltung und ihren Resultaten (weiter unten auf der Seite): https://bistummainz.de/pressemedien/pressestelle/mainzer-bistumsnachrichten/aktuell/nachrichten/nachricht/Mainzer-Bistumsnachrichten-Nr-00004.-42/


Suche nach News

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachrichten

Auf der Startseite des Webauftritts von pax christi Rhein-Main finden Sie aktuelle Termine.