07.05.2020

Das gemeinsame Haus in Gerechtigkeit und Frieden gestalten

Erklärung des pax christi-Präsidenten Bischof Peter Kohlgraf zum 8. Mai 2020 anlässlich 75 Jahre Ende des Zweiten Weltkriegs.

pax christi-Präsident Bischof Peter Kohlgraf reflektiert in der Erklärung über die Bedeutung des 75. Jahrestages nach Ende des Zweiten Weltkriegs. Dabei lässt er auch die Rolle der Kirchen nicht aus.

Als Konsequenz mahnt er:

"Es ist Zeit, sich an Europa als gemeinsames Friedensprojekt zu erinnern. Rassismus und die Abwertung Anderer, Gewalt und Diskriminierung dürfen nicht gesellschaftsfähig werden. Ich wünsche mir, dass die Kirche gerade in diesen Tagen ihre Aufgabe als globales Sakrament des Heiles und des Friedens wahrnimmt. Die derzeitige Pandemie zeigt uns schmerzlich und überdeutlich, dass wir als Menschen zusammengehören, und dass wir als eine Familie ein gemeinsames Haus bewohnen, das wir in Verantwortung, Gerechtigkeit und Frieden gestalten und aufbauen müssen."

Hier finden Sie die vollständige Erklärung.


Suche nach News

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nachrichten

Auf der Startseite des Webauftritts von pax christi Rhein-Main finden Sie aktuelle Termine.