Einzelansicht
  Allgemein

Europas Politik der Externalisierung: Der EU-Türkei-Deal als „Vorbild“?

Online-Workshop im Rahmen der Kampagne "Menschenrecht statt Moria"

Dienstag, 20. Juli 2021
18.30-20.30 Uhr
online
Referentin: Meral Zeller, PRO ASYL, Mitarbeiterin in der Europaabteilung  

Um Flucht und Migration nach Europa zu reduzieren, setzt die Europäische Union seit mehreren Jahren auf Abkommen mit Herkunfts- und Transitstaaten. Das prominenteste Beispiel ist sicherlich der EU-Türkei-Deal, der seit 2016 u.a. dazu führt, dass die Türkei für die EU Schutzsuchende an der Flucht  in die EU hindert.

Um Migrationsabkommen besser zu verstehen und unsere Argumente zu schärfen, arbeiten wir unter anderem an folgenden Fragen: Welche Migrationsdeals gibt es bereits? Warum verfolgt die EU diese Strategie und welche Logik steckt dahinter? Wie wirken sich diese Abkommen auf sogenannte Partnerstaaten und auf die Situation an den EU-Außengrenzen aus?

 

Anmeldung und Kontaktdaten:
Alle Workshops finden online über zoom statt. Bitte melden Sie sich dafür hier an:
friedensarbeiterin@pax-christi.de

Weitere Informationen finden Sie auf der Kampagnenwebsite: www.menschenrecht-statt-moria.de


Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren:

Jana Freudenberger
Referentin für Friedensarbeit
pax christi Rhein-Main
Tel.: 06172 928679
Mobil: 0177 2804878

friedensarbeiterin@pax-christi.de

Vier Multiplikator:innen-Workshops im Rahmen der Kampagne "Menschenrecht statt Moria"

Die Kampagne „Menschenrecht statt Moria“ fordert eine menschenrechtsbasierte europäische Asyl- und Migrationspolitik. Aber was bedeutet das eigentlich genau? Und wie setzen wir uns dafür ein?

Um in Gesprächen mit Bundestagsabgeordneten, aber auch in unserem eigenen Umfeld, überzeugend argumentieren zu können, bieten wir von Mai bis August 2021 vier Online-Workshops an, mit denen wir unser Wissen ausbauen und unsere Argumente schärfen wollen.

Ein Grundlagen-Workshop wird einen Überblick über rechtliche Regelungen, Zahlen und die Verankerung deutschen Rechts im europäischen Asylsystem bieten. Aufbauend darauf beschäftigen sich drei weitere Workshops mit jeweils einem zentralen Themenbereich der Asyl- und Migrationspolitik und verschiedenen Argumentationsebenen.

 

friedensarbeiterin@pax-christi.de

Veranstalter:
pax christi Rhein-Main
Veranstaltungsort:
online
Beginn:
Di, 20.Jul.2021 um 18:30
Ende:
Di, 20.Jul.2021 um 20:30