Einzelansicht
  Allgemein

Weltkriegsgedenken anders - "We shall overcome"

Drei Pazifist*innen leben und arbeiten für Frieden und Versöhnung. Unsere "Wie zukunft gestaltet wird", gibt ihnen einen Ort, um davon zu erzählen.

Wir freuen uns auf drei Mutmacher*innen für eine gerechtere, friedvollere und nachhaltige Welt mit Zukunft.

  • Alois Bauer, Referent für Friedensarbeit im Bistum Mainz
  • Prof. Dr. Eugen Drewermann, Therapeut und Theologe
  • Elena Rother, Ex-Friedensdienstlerin, Bildungsreferentin bei der Initiative Christen für Europa e.V.

Dieser pazifistische Fachtag findet statt aus Anlass des Antikriegstages am 1. September.

Die Veranstaltung findet in hybrider Form statt. 50 Personen können live im Haus am Dom teilnehmen, zudem gibt es 50 weitere Plätze via Zoom.

Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Veranstaltungsort:
Beginn:
Sa, 28.Aug.2021 um 12:00
Ende:
Sa, 28.Aug.2021 um 16:00