Einzelansicht
  Vorträge und Diskussionen

Friedensforschung und Friedensbewegung - Beispiele aus Mazedonien

Anhand zweier Forschungsprojekte mit partizipativen Ansätze sollen Chancen und Risiken dieser Methodik beleuchtet werden.

Die Referierenden Esther Binne und David Scheuing stellen ihre Forschungsprojekte und diskutieren anschließend gemeinsam mit uns. Die beiden Friedens- und Konfliktforscher*innen verfolgen in ihren Projekten partizipative Ansätze und wollen die Chancen und Risiken beleuchten, die diese Form der Forschung mit sich bringt.

Veranstalter:
Veranstaltungsort:
Beginn:
Fr, 15.Jun.2018 um 16:00
Ende:
Fr, 15.Jun.2018 um 19:00