Einzelansicht
  Allgemein

Ökumenischer Eröffnungsgottesdienst der Aktion Wanderfriedenskerze

Zum Start der diesjährigen Aktion Wanderfriedenskerze findet ein ökumenischer Eröffnungsgottesdienst im Frankfurter Dom statt.

Die Opfer atomarer Gewalt stehen in diesem Jahr im Zentrum der Aktion Wanderfriedenskerze. Sie wollen wir sichtbar und hörbar werden lassen. Aber auch denen, die es geschafft haben ihre Opferrolle zu überwinden und zum Sprachrohr geworden sind für die vielen, die ihre Stimme nicht mehr erheben können, gilt unser Gebet und unserer Unterstützung.

Die Aktion Wanderfriedenskerze, bei der auch in diesem Jahr neun individuell gestaltete Kerzen bei rund 200 Gottesdiensten, Gebeten und Veranstaltungen im Einsatz sein werden, startet am 1. September um 16 Uhr mit einem ökumenischen Eröffnungsgottesdienst im Frankfurter Dom.
Mit dabei ist auch die japanisch-deutsche Tanzgruppe Bon-Odori.

Alle weiteren Informationen zur Aktion Wanderfriedenskerze finden Sie hier.

Der 1. September ist zudem der Anti-Kriegstag. Anlässlich des 70. Jahrestags des Überfalls auf Polen durch das Dritte Reich und den damit verbundenen Beginn des Zweiten Weltkriegs ruft der Gewerkschaftsbund zu einer Kundgebung in Frankfurt auf. Diese beginnt um 14 Uhr an der Konstablerwache. Ein Besuch der Auftaktkundgebung lässt sich also sehr gut mit einem späteren Besuch des Eröffnungsgottesdienstes verbinden.

Veranstalter:
Veranstaltungsort:
Frankfurter Dom
Beginn:
So, 01.Sep.2019 um 16:00
Ende:
So, 01.Sep.2019 um 17:00