Kalender

Abschied vom Pazifismus?

11.03.2024 19:00 - Offenes Ende

Ort: Gertrudishaus am Dom, Kirchgasse 4, Wetzlar

Das in diesem Jahr im Herder-Verlag erschienene Werk plädiert dafür, die Friedensbewegung zu reformieren und sie zukunftsfähig zu machen. Dies angesichts der friedensethischen und -politischen Fragestellungen im Zusammenhang des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine.

Johannes Ludwig ist seit 2022 Referent für Globale Vernetzung und Solidarität im Bistum Limburg. Er hat Internationale Beziehungen studiert, Internationale Sicherheitspolitik, International Political Economy sowie katholische Theologie in Dresden, Boston, Paris und London. Seine Promotion erhielt der 1996 geborene Johannes Ludwig für eine Arbeit zur Menschenrechtspolitik des Heiligen Stuhls.

Wöchentlich wiederkehrende Termine

Ökumenisches Friedensgebet: freitags in Mainz

Jeden Freitag findet in der Citykirche in Mainz um 17 Uhr ein ökumenisches Friedensgebet statt. Für den Frieden zu beten ist ein wichtiges Anliegen unserer Zeit. Die 30-minütige Andacht wird im Wechsel von der Anglikanischen Gemeinde, der Evangelischen Stadtkirchenarbeit und der Katholischen Cityseelsorge unter Beteiligung von pax christi gestaltet.
Ort: Kirche St. Christoph, Christofsstr. 1, 55116 Mainz
Weitere Informationen