Kalender

Lesung - Poetry Performance - Videoinstallation

13.07.2024 14:00 - 18:00

Ort: Haus am Dom, Domplatz 3, 60311 Frankfurt/Main

Für Yirgalem Fisseha Mebrahtu, geboren 1981 in Adi-Keh/Eritrea, ist das Leben keine Selbstverständlichkeit, denn ihre journalistischen Kolleginnen und Kollegen haben nicht die gleichen Chancen, am Leben zu bleiben wie sie.

Die Journalistin, Dichterin und Schriftstellerin war bis 2009 Programmdirektorin des eritreischen Bildungssenders Radio Bana. Anschließend wurde sie verhaftet und verbrachte sechs Jahre ohne Anklage oder Gerichtsverfahren in einem Militärgefängnis, wo sie Verhören und Folterungen ausgesetzt war. Im Jahr 2018 gelang ihr schließlich die Flucht und sie wurde Stipendiatin des PEN-Programms „Writers in Exile“. Der erste Gedichtband in deutscher Übersetzung, der 2023 im Verlag Das Wunderhorn erschien, versammelt Gedichte, die sie während und nach ihrer Gefangenschaft geschrieben hat. Die Texte sind geprägt von eindringlichen Reflexionen über Menschenrechte und Gerechtigkeit sowie Zeugnissen einer tiefen Sehnsucht nach Frieden. 

Weitere Informationen

 

Ubuntu Passion Art ist eine Initiative von Ubuntu Haus. In Kooperation mit: Haus am Dom / Writers in Exile-Programm des PEN-Zentrums Deutschland e.V. / Connection e.V.

Wöchentlich wiederkehrende Termine

Ökumenisches Friedensgebet: freitags in Mainz

Jeden Freitag findet in der Citykirche in Mainz um 17 Uhr ein ökumenisches Friedensgebet statt. Für den Frieden zu beten ist ein wichtiges Anliegen unserer Zeit. Die 30-minütige Andacht wird im Wechsel von der Anglikanischen Gemeinde, der Evangelischen Stadtkirchenarbeit und der Katholischen Cityseelsorge unter Beteiligung von pax christi gestaltet.
Ort: Kirche St. Christoph, Christofsstr. 1, 55116 Mainz
Weitere Informationen